FC Singen 04 e.V.
Offizielle Homepage

1.Mannschaft : Spielbericht Verbandsliga Südbaden, 11.ST (2009/2010)

SF Elzach-Yach   FC Singen 04
SF Elzach-Yach 3 : 3 FC Singen 04
(0 : 3)
1.Mannschaft   ::   Verbandsliga Südbaden   ::   11.ST   ::   25.10.2009 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Neno Rogosic, Esad Plavci

Gelb-Rote Karten

Goran Tolomir (79.Minute), Muhamed Recica (90.Minute), Neno Rogosic (90.Minute)

Zuschauer

200

Torfolge

0:1 (20.min) - Esad Plavci
0:2 (30.min) - Neno Rogosic
0:3 (40.min) - Neno Rogosic
1:3 (50.min) - SF Elzach-Yach per Elfmeter
2:3 (80.min) - SF Elzach-Yach
3:3 (95.min) - SF Elzach-Yach per Elfmeter

Unnötige Niederlage

Dieses Spiel sorgte nach dem Schlusspfiff für mächtig Gesprächstoff. Die Gäste gingen durch Plavci und 2x Rogosic mit 3:0 in Führung. Vor allem die Effizienz in den ersten 45 Minuten war die grosse Stärke der Hohentwieler. 3 Chancen 3 Tore, besser gehts nicht. Die zweiten 45 Minuten dann ein anderes Bild. Die Hausherren konnten bereits zu Beginn des zweiten Abschnitts auf 1:3 verkürzen. Die Singener waren nur noch in der Defensice und wollten das Ergebnis verwalten. Allerdings war Elzach-Yach im Abschluss zu schwach um ernsthafte Gefahr auszuüben. Mit zunehmender Spielzeit wurden immer mehr kuriose Schiedsrichter Entscheidungen gegen Singen gefällt. Dies verunsicherte die Mannschaft von Trainer Maglov zusehends. Praktisch jede Aktion der Hohentwieler wurde mit der gelben Karte belegt. Als 10 Minuten vor Schluss ein fälliger Elfmeter von E-Y zum Anschlusstreffer genutzt wurde, war die Konfusion der Singener noch deutlicher. Der Schiedsrichter zeigte in der 4. Minute der Nachspielzeit erneut auf den Elfmeterpunkt. Warum, wird auf ewig sein Geheimnis bleiben. Der Ausgleich zum 3:3 war die Folge. Die Singener, gar nicht einverstanden mit dieser höchst umstrittenen Entscheidung, holten sich noch 2 gelb-rote Karten ab. Sicherlich müssten 3 Tore Vorsprung zur Halbzeit zum Sieg reichen, doch die Passivität der Gäste, sowie eine fragwürdige Schiedsrichterleistung liessen an diesem Nachmittag nicht mehr zu.