FC Singen 04 e.V.
Offizielle Homepage

1.Mannschaft : Spielbericht Verbandsliga Südbaden, 3.ST (2013/2014)

SV 08 Kuppenheim   FC Singen 04
SV 08 Kuppenheim 4 : 1 FC Singen 04
(3 : 0)
1.Mannschaft   ::   Verbandsliga Südbaden   ::   3.ST   ::   21.08.2013 (18:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Marco Effinger

Zuschauer

600

Torfolge

1:0 (03.min) - SV 08 Kuppenheim
2:0 (12.min) - SV 08 Kuppenheim
3:0 (20.min) - SV 08 Kuppenheim
3:1 (67.min) - Marco Effinger
4:1 (74.min) - SV 08 Kuppenheim

Niederlage in Kuppenheim

Der Absteiger FC Singen 04 ist beim Aufsteiger SV Kuppenheim, der nun den ersten Platz belegt, eiskalt erwischt worden. Die Gastgeber agierten unheimlich agil, und als es nach 20 Minuten 3:0 stand, war die Partie quasi entschieden. Beim 1:0 durfte Grünbacher durch die Abwehr spazieren, ehe er den Ball abgezockt ins lange Eck schoss (3.). In der 12. Minute wurde Herbote schön eingesetzt, der den Singener Torhüter Jänicke tunnelte - 2:0. Das 3:0 war eine Co-Produktion der beiden Torschützen: Herbote bediente Grünbacher, und der traf wieder. Die Singener waren geschockt, in der Offensive war kaum etwas vom letztjährigen Oberligisten zu sehen. Ausnahme war eine Chance durch Schmidt kurz vor der Pause. In der zweiten Hälfte machte die Elf von Trainer Daniel Wieser dann mächtig Druck. Die Schlüsselszene ereignete sich in der 50. Minute, als Kuppenheims Lang dem Singener Schmidt in die Parade fuhr. Der Schiedsrichter gab den möglichen Strafstoß nicht, der das Spiel nochmals hätte kippen lassen können. Singen hatte nun Chancen im Minutentakt und kam in der 64. Minute durch einen Abstauber von Effinger zum 1:3. Bei Kuppenheim schwanden die Kräfte, dennoch sorgte Witte mit dem 4:1 (74.) für die Entscheidung. "Unter dem Strich war der Sieg verdient. Wenn wir den Elfer kriegen, kann es noch mal kippen", sagte Singens Trainer Wieser.


Quelle: SÜDKURIER