FC Singen 04 e.V.
Offizielle Homepage

1.Mannschaft : Spielbericht Landesliga Südbaden, 1.ST (2021/2022)

Türk. SV Konstanz   FC Singen 04
Türk. SV Konstanz 1 : 2 FC Singen 04
(0 : 0)
1.Mannschaft   ::   Landesliga Südbaden   ::   1.ST   ::   08.08.2021 (16:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Benjamin Winterhalder, Sven Körner

Gelbe Karten

Marko Jankovic

Torfolge

1:0 (79.min) - Türk. SV Konstanz
1:1 (80.min) - Sven Körner
1:2 (90+1.min) - Benjamin Winterhalder

Spielbericht

Hauptsache gewonnen: Darunter lässt sich die Begegnung für den FC Singen wohl am besten zusammenfassen. Genau wie in der Vorbereitung tat man sich schwer, sich Chancen herauszuarbeiten. Wenn man doch mal zum Abschluss kam, war dieser harmlos. Als die Zuschauer bereits mit einem 0:0 rechneten, gab es dann in den letzten gut zehn Minuten noch drei Tore zu sehen. Nachdem der TSV Konstanz das 1:0 (79.) machte, kam der FCS zu seinen besten Minuten in der Partie. Postwendend traf Sven Körner (80.) zum 1:1 Ausgleich. Das wäre insgesamt auch verdient gewesen. Als jedoch bei einem halbhohen Eckball die Zuteilung in der Konstanzer Defensive nicht passte, gelangte Abwehrspieler Benjamin Winterhalder (90.+1) völlig unbedrängt an den Ball, und schoss diesen aus etwa zwei Metern ins Tor zum vielumjubelten Auswärtssieg.

Es bleibt viel zu tun für die Singener, denn überzeugend war die Leistung nicht. Wie eingangs bereits geschrieben: Hauptsache gewonnen. In der Trainingswoche sollte unbedingt vermehrt am Spiel nach vorne, sowie am Abschluss gearbeitet werden. Gegen Konstanz reichte es noch zu einem Erfolg, gegen andere Teams in der Landesliga wird das insgesamt zu wenig sein. Optimistisch stimmt jedoch, dass es mit dem zuletzt verletzten Manuel Stark, der in der 72. Minute eingewechselt wurde, im Aufbau in die offensive Zone besser lief, und er die Bälle geschickt verteilte.


Quelle: Michael Wik

Fotos vom Spiel


Vorbericht zum Spiel