FC Singen 04 e.V.
Offizielle Homepage

1.Mannschaft : Spielbericht Landesliga Südbaden, 25.ST (2021/2022)

FC Singen 04   SpVgg F.A.L.
FC Singen 04 1 : 1 SpVgg F.A.L.
(1 : 0)
1.Mannschaft   ::   Landesliga Südbaden   ::   25.ST   ::   09.04.2022 (15:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Eduard Mladoniczky

Gelb-Rote Karten

Niklas Vogt (90.Minute)

Zuschauer

300

Torfolge

1:0 (33.min) - Eduard Mladoniczky
1:1 (87.min) - SpVgg F.A.L.

Spielbericht

Für den FC Singen 04 stand das nächste Spitzenspiel an. Zu Gast waren die ersten Verfolger in der Tabelle aus F.A.L.. Die Hausherren waren zu Beginn die optisch überlegene Mannschaft, ohne sich jedoch entscheidend durchzusetzen. Auf der anderen Seite gaben die Gäste den ersten Warnschuss ab (19.). Die Gastgeber kamen nun ebenfalls zu ersten guten Möglichkeiten. Ein Schuß von Stark konnte der Torwart gerade noch zur Ecke klären (21.). Dann hatten die Gäste wieder eine gute Kopfballchance, doch Hübschle scheiterte aus kurzer Distanz am Torwart (30.). Dann nahmen die 04er wieder die Zügel in die Hand und kamen durch Mladoniczky zum 1:0 Führungstreffer (33.). Es folgten drei sehr gute Möglichkeiten die Führung auszubauen, doch Mladoniczky mit einem Schuß (40.), Vogt mit einem Kofpball ans Kreuzeck (42.), sowie Ceesay der wenige Zentimeter zu spät kam (43.) scheiterten jeweils. Kurz vor dem Halbzeitpfiff verfehlte Reichle für die Gäste mit seinem Schuß weit das Ziel.

Die zweite Halbzeit zeigte dann ein komplett anderes Bild. Die Gäste waren deutlich präsenter und kamen immer besser in das Spiel. Allerdings dauerte es bis zur 69. Minute ehe Karg die erste nennenswerte Chance hatte. Die Hausherren hingegen kamen nur noch sporadisch vor das Gästetor. Der Schwung der ersten Halbzeit war komplett weg. Die Gäste aber versuchten es immer wieder und kamen schlussendlich kurz vor dem Ende zum absolut verdienten Ausgleich durch Hübschle (88.). Alles in allem ein gerechtes Unentschieden, da beide Teams je eine Hälfte für sich entschieden haben.  

 

FC Singen 04: Sieler, Vogt, Mladoniczky (69. Holzreiter), Ruberto, Körner (78. Perro), Stark S., Ceesay, Winterhalder, Jeske (73. Fetscher), Ernst, Zidan

SpVgg F.A.L.: Hummel, Hübschle N., Huber, Karg J., Gut, Senn, Karg R., Krasniqi, Hübschle J., Reichle, Burgenmeister

Schiedsrichter: Timo Bugglin

Zuschauer: 300

Bes.Vork.: gelb-rot (90.) Vogt/FCS wiederholtes Foulspiel

Tore: 1:0 (33. Mladoniczky); 1:1 (88. Hübschle N.)


Quelle: Marco Bold