FC Singen 04 e.V.
Offizielle Homepage

1.Mannschaft : Spielbericht Landesliga Südbaden, 30.ST

FC Bad Dürrheim   FC Singen 04
FC Bad Dürrheim 2 : 2 FC Singen 04
(1 : 1)
1.Mannschaft   ::   Landesliga Südbaden   ::   30.ST   ::   14.05.2022 (15:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Sven Körner, Sebastian Stark

Torfolge

1:0 (2.min) - FC Bad Dürrheim
1:1 (25.min) - Sven Körner
1:2 (52.min) - Sebastian Stark
2:2 (78.min) - FC Bad Dürrheim

Spielbericht

Die Gastgeber schockten den favorisierten FC Singen 04 mit gnadenloser Effizienz. Bereits in der 2. Minute nutzte Alexis Lescano Gonzalez seine Möglichkeit zur 1:0-Führung für den FC Bad Dürrheim. In der 27. Minute aber glich der bis dahin enttäuschende Tabellenführer durch Sven Körner aus. Bis zur Pause gab es dann in dieser Partie viel Mittelfeldgeplänkel ohne weitere nennenswerte Torchancen.

Im zweiten Spielabschnitt fanden die Gäste vom Hohentwiel dann etwas besser ins Spiel und kamen in der 52. Minute durch Sebastian Stark zur 2:1-Führung. Danach kamen aber die Gastgeber stärker auf und drückten mit aller Kraft auf den Ausgleich. Der FC Singen 04 war dagegen bestrebt, den knappen Vorsprung über die Zeit zu retten, um seine Spitzenposition zu festigen. Doch elf Minuten vor Schluss beendete Adama Diacko mit dem nicht unverdienten Ausgleich für Bad Dürrheim das Vorhaben der Singener.


Quelle: SÜDKURIER

14.05.2022, Michael Wik

Vorbericht

Am Samstag reist der FC Singen 04 zum Fußballclub Bad Dürrheim. Diese befinden sich derzeit auf dem 12. Tabellenplatz. Ramiro David De Lillo von den Gastgebern erzielte wie FCS-Angreifer Omar Bun Ceesay 19 Tore bislang in dieser Saison. 

Im Vergleich zu vergangenen Jahren agieren die Blau-Gelben recht fair in ihren Begegnungen. Sie erhielten in dieser Spielzeit 59 Gelbe Karten, 1 Gelb-Rote Karte, und noch keine Rote Karte (Bad Dürrheim: 83/3/5).

Von den letzten vier Auswärtsspielen in Bad Dürrheim verloren die Singener drei. Man tat sich hier also oft recht schwer. Die letzte Partie gestaltete man jedoch siegreich. Am 05.09.20 gewann man mit 1:3 (0:3). Die Torschützen für den FCS: Jonas Holzreiter (17.) und Sven Körner (22. + 44.). Der Ehrentreffer für Bad Dürrheim fiel erst in der Nachspielzeit (90.+1).

Auch das Hinspiel am 30.10.21 konnte man gewinnen. Am Ende hieß es 4:1 (2:1) im Hohentwiel-Stadion. Jonas Holzreiter (22.), Omar Bun Ceesay (24.), Sebastian Stark (52.) und Dominik Ladan (89.) sorgten für die drei Punkte. Den Gegentreffer markierte Ramiro David De Lillo (36.).

Man muss es leider so sagen: Ein Lieblingsgegner ist Bad Dürrheim nicht gerade für den FC Singen 04. Seit September 2006 gab es in 22 Duellen vier Unentschieden, zwölf Siege für die Gastgeber, und nur sechs Siege für die Hohentwieler. Vorsicht ist also geboten, aber mit einer konzentrierten Vorstellung und der Unterstützung der mitgereisten Fans sind drei Punkte definitiv machbar.