FC Singen 04

B-Jugend: SV Meßkirch - FC Singen 04 1:0 (1:0)

Michael Wik, 20.09.2015

B-Jugend: SV Meßkirch - FC Singen 04 1:0 (1:0)

Schon vor dem Spiel in Meßkirch-Rohrdorf ging es etwas kurios zu, denn auf dem dortigen Sportplatz waren keine weißen Linien zu erkennen, so dass das Spielfeld, bzw. die Strafräume mit kleinen Hütchen markiert werden mussten.

Die erste Torgelegenheit besaßen die Singener durch Stürmer Armend Sylaj, der seinen Kopfball knapp über das Tor setzte. In der 11. Minute hatte dann auch der SV Meßkirch seine erste Chance. Dies war allerdings eine 100%-ige. Ein Pass aus dem Mittelfeld konnte von den Gastgebern alleine vor dem Tor nicht verwertet werden. Nach einer Ecke in der 17. Minute für den SVM ging ein Kopfball neben das Gehäuse. Spielerisch waren die Hegauer das bessere Team, allerdings gab es zu wenig zwingende Möglichkeiten, ein Tor zu erzielen. In der 20. Minute war es wieder Armend Sylaj, der dieses Mal mit einem Schuss von der Strafraumgrenze am Torhüter scheiterte. Nur vier Minuten später gab es dann einen Elfmeter für Meßkirch, der sicher und wuchtig verwandelt wurde.

Nach der Pause dann die beste Phase des FC Singen 04. In der 46. Minute sahen einige den Ball schon im Tor, doch der Schuss von Florian Pergega ging nur um Zentimeter am Kasten vorbei. Weitere gute Chancen gab es ansonsten nicht mehr zu verzeichnen. Singen mit sehr viel Ballbesitz, doch der letzte Pass war zu ungenau. Am Ende wäre ein Punkt sicherlich verdient gewesen, denn Meßkirch war keinesfalls die bessere Mannschaft, sondern die glücklichere. Weiter Bilder der Begegnung unter "Spiele der letzten Woche".


Quelle:Michael Wik