FC Singen 04

FC Aramäer Pfullendorf - FC Singen 04 II 2:1 (2:1)

Michael Wik, 26.06.2019

FC Aramäer Pfullendorf - FC Singen 04 II 2:1 (2:1)

Es hat nicht sollen sein, aber auch in der Saison 2019/2020 wird der FC Singen II in der Kreisliga B spielen.

Defensiv sah es heute zwar deutlich besser aus als noch gegen Überlingen, doch insgesamt war man einfach nicht stark genug, um aufzusteigen. Devaloir Kotcheu-Tchatchu sorgte mit dem 0:1 zwar für die Führung (30.), doch nur sechs Minuten später gelang Pfullendorf der 1:1 Ausgleich. Kurz vor der Pause, (44.), dann der Schock für Singen II. Die Gastgeber bekamen vom Schiedsrichter einen Foulelfmeter zugesprochen, der umgehend verwandelt wurde. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

In den zweiten 45 Minuten gelang beiden Teams kein Treffer mehr. Singen versuchte alles, doch es reichte nicht.

Gespannt sein darf man jetzt schon auf die neue Saison, und vielleicht ist es für die Mannschaft sogar besser, noch in der Kreisliga B zu spielen, um weiteres Selbstvertrauen zu tanken.

Erholt euch gut Jungs, und auf ein Neues in der kommenden Spielzeit.


Quelle:Michael Wik