FC Singen 04

Pokal: FC Überlingen - FC Singen 04 4:1 (2:1)

Michael Wik, 03.08.2019

Pokal: FC Überlingen - FC Singen 04 4:1 (2:1)

Leider verlor der FC Singen 04 sein erstes Pflichtspiel in der neuen Saison beim FC Überlingen mit 4:1 (2:1). Zwar gelang durch Neuzugang Nelson Johann Jeckl der 0:1 Führungstreffer (5.), doch bereits in Minute 22 schafften die Gastgeber den 1:1 Ausgleichstreffer. Nur kurze Zeit später lag Überlingen sogar mit 2:1 vorne (31.). Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

In Durchgang Nummer zwei konnte der FCS kein eigenes Tor mehr erzielen. Stattdessen gelang dem FCÜ das 3:1 (59.), sowie das 4:1 (73.). Dies war dann auch der Endstand.

Einige Spieler von Singen befinden sich momentan noch im Urlaub. Das Ergebnis hört sich zwar schlimm an, doch sollte erst einmal abgewartet werden, wie der Start in die Landesliga-Saison verläuft, um zu einem aussagekräftigen Urteil zu gelangen. 

Positiv hervorzuheben bleibt, dass der FC Singen nach wie vor auf Spieler der eigenen Jugend, bzw. der zweiten Mannschaft setzt. Diese waren in Überlingen von Beginn an auf dem Feld, oder zumindest erst einmal auf der Ersatzbank.

 

Nachfolgend die Mannschaftsaufstellung vom FC Singen 04:

38 Florian Sieler

6 Ibrahim Almasoudi

8 Daniel Antunes Simoes

9 Borislav Kukic

10 Denis Hoxha

11 Nelson Johann Jeckl

15 Francesco Pierro

19 Maximilian Hilz

23 Ptiwad Bunmee

25 Mike Reider, 75. Minute, 5 Dominik Windt

28 Mohamad Kabouh, 46. Minute, 24 Etienne Mungo


Quelle:Michael Wik