FC Singen 04

Türkischer SV Singen II - FC Singen 04 II 0:2 (0:2)

Michael Wik, 08.09.2019

Türkischer SV Singen II - FC Singen 04 II 0:2 (0:2)

Gute Defensivleistung bringt Sieg für den FC Singen II

 

Dank einer sehr guten Defensivleistung gewann der FCS II mit 0:2 (0:2) beim TSV Singen II. Bemerkung am Rande: Trainer Aurelio Baratta stand zwischen den Pfosten, da die Situation auf der Torhüterposition derzeit etwas angespannt ist. Eventuell tut sich in der Winterpause da noch etwas. Was bei der 1. Mannschaft (noch) ein Problem ist, schafft das Kreisliga B-Team. Hinten gut stehen, und die 0 halten.

In der Offensive war man von Beginn an konzentriert. Das war ganz wichtig, wegen der frühen Anstoßzeit um 12:30 Uhr. Der Trainer hat die Jungs hier sehr gut eingestellt, und die Vorgaben wurden umgesetzt. In der 6. Minute traf Justin Mazur, und fünf Minuten später Patrick Fuchs. (11.) Man traf also früh, und das Ergebnis wurde anschließend sicher verwaltet.

Erwähnenswert ist außerdem, dass man ohne einer einzigen gelben Karte auskam. Der Sieg war enorm wichtig, da man gleich zu Beginn der neuen Saison vorne mitspielt. Ohne jetzt Druck ausüben zu wollen, aber genau das muss das Ziel vom FC Singen II auch sein.


Quelle:Michael Wik