FC Singen 04

FC Singen II- SV Bohlingen II 3:1 (0:1)

Michael Wik, 24.10.2019

Der FCS II tat sich vor allem in der ersten Halbzeit schwer. Kurz vor der Pause gelang den Gästen das 0:1 (39.). Auch nach Wiederanpfiff dauerte es, bis man zum ersten Torerfolg kam. Simon Barjasic, der Torschütze vom Dienst, sorgte binnen weniger Minuten für die Führung (65. + 76.). Als die Gäste ihre Abwehr nun etwas öffneten, erzielte Mohammad Abdul Rahman das erlösende 3:1 (81.). Somit bleibt man erst einmal in der Spitzengruppe vertreten.

19 Treffer schoss man bisher. Simon Barjasic war neunmal erfolgreich. Man kann sich also vorstellen, wo die Mannschaft ohne ihn stünde. 

Insgesamt wird wohl das Hauptaugenmerk von Aurelio Baratta beim Training der Torabschluss sowie das Offensivverhalten sein. Über eine ganze Saison wird es nämlich schwierig, erfolgreich zu bleiben, wenn nicht mehr Spieler ins Netz treffen.


Quelle:Michael Wik

FC Singen II- SV Bohlingen II 3:1 (0:1)