FC Singen 04

1. Spieltag: FV Marbach - FC Singen 04 0:0

Michael Wik, 24.08.2020

1. Spieltag: FV Marbach - FC Singen 04 0:0

Der FC Singen kehrte mit dem ersten Landesliga-Punkt von seiner Auswärtsreise aus Marbach zurück. Sicherlich wollte man gewinnen. Wenn man sich aber den kompletten ersten Spieltag ansieht, dann sind dort viele ähnlich starke Mannschaften zu finden. Kurios: In sieben Begegnungen gab es nur sechs Tore. Ausgeklammert ist eine Partie, in der gleich acht Tore fielen.

Die Mannschaft vom FCS sollte nicht zuviel mit den vergebenen Punkten hadern. Aller Anfang ist schwer. Wichtig war, in der Abwehr zuerst gut zu stehen, und keinen Gegentreffer zu kassieren. Das hat funktioniert. Es scheint so, als wäre die Verteidigung nicht das Problem. Offensiv tut man sich eher schwer, die (wenigen) Möglichkeiten zu versenken.

Im Angriff könnte es aber durchaus sein, dass mit Sebastian Stark bald ein Akteur von Anfang an zum Einsatz kommt, was den Singenern um einiges mehr Durchschlagskraft geben könnte. Eventuell mit Francesco Pierro von Beginn an. Wenn auch das nicht für mehr Torgefahr sorgt, gibt es weitere Optionen. Sven Körner im Sturm, Benjamin Winterhalder über linksaußen und/oder Christian Jeske als Mittelfeldstratege, der das Spiel lenkt.

Lassen wir uns also überraschen. Es sind noch viele Minuten Fußball zu absolvieren.


Quelle:Michael Wik